Startseite | Preisauszeichnung | Jolly Preisauszeichner im Test

Jolly Preisauszeichner im Test

« Hochwertige Etikettiergeräte für verschiedene Anwendungsbereiche »

Die Auszeichnung von Produkten mit Preisauszeichnern gehört nach wie vor zu den beliebtesten Methoden der Preisauszeichnung. Zu Recht, denn sie gestaltet sich einfach und schnell. Insbesondere die Etikettiergeräte von Jolly erweisen sich als hochwertig und leicht in der Handhabung. Drei Modelle haben wir uns näher angesehen.

Es gibt kaum etwas, das für den Kunden ärgerlicher ist als wenn er die Sortimentsregale durchforstet und einfach nicht den richtigen Preis der gewünschten Ware zuordnen kann. In dem Fall muss erst ein Fachverkäufer aufgetrieben werden. Ist der richtige Preis tatsächlich gar nicht zu erkennen, weil ein Etikett fehlt, dann muss er mühselig im Computer nachgesehen werden. Einfacher ist es, wenn sich der Preis direkt am Produkt befindet. Hochwertige Preisauszeichner wie die von Jolly sind hierfür optimal geeignet.

Welche Vorteile bietet eine Preisauszeichnung mit Preisetiketten?

Alle, die im Einzelhandel tätig sind, kennen das Problem: Kunden nehmen die Ware aus dem Regal und stellen es danach wieder zurück. Nur häufig leider nicht an der richtigen Stelle. Der nächste Kunde kann den Artikel eventuell nicht mehr eindeutig zuordnen. Das ist in der Hinsicht schlecht, da zu einem einwandfreien Einkaufserlebnis auch eine übersichtliche Aufbereitung des Sortiments gehört.

Preisauszeichnung mit Preisetiketten
© Minerva Studio / Fotolia.com

Wo sich der Kunde gleich zurechtfindet und er alle relevanten Informationen auf einen Blick zur Verfügung hat, kauft er gerne wieder ein.

Etikettierung am Produkt für eindeutige Zuordnung

Mit einem Etikettiergerät gehören diese Stolpersteine der Vergangenheit an. Erfolgt die Preisauszeichnung direkt auf der Ware, gehen die Preisangaben nicht mehr verloren. Moderne Preisauszeichner wie die von Jolly bieten eine Vielzahl von Möglichkeiten. So können die Waren mittels Etikettiergerät auch mit Mindesthaltbarkeitsdaten und Vorhaltezeiten gekennzeichnet werden.

Etikettierung am Produkt
© eldarnurkovic / Fotolia.com

Auszeichner finden daher in vielen Bereichen Anwendung – im Einzelhandel, im Lebensmittelverkauf oder der Gastronomie. In der Gastronomie beispielsweise können die hier hergestellten oder eingelagerten Produkte mit dem Produktionsdatum und mehr versehen werden.

Leichte Handhabung

Ein weiterer Vorteil, der sich durch Preisauszeichner ergibt, ist der handliche Umfang und der einfache Einsatz. Einfach eine Etikettenrolle einsetzen und schon kann es losgehen. Mit einem schnellen Knopfdruck werden die Preisetiketten ausgegeben und können schnell an das Produkt angebracht und ebenso leicht wieder entfernt werden. Gerade wenn eine größere Menge an Produkten neu eintrifft, ermöglichen Preisauszeichner wie die von Jolly es, diese in kurzer Zeit auszuzeichnen.

Farbrollen fuer Preisauszeichner Jolly rot 5er Blisterpack Farbrollen fuer Preisauszeichner Jolly schwarz 5er Blisterpack

Einzig sollte darauf geachtet werden, dass die Druckqualität stimmt. Hierfür empfiehlt es sich, stets die passenden Farbrollen parat zu haben.

Jolly Preisauszeichner – Hochwertige Etikettiergeräte näher betrachtet

Nicht jeder Auszeichner ist gleich und es lassen sich große Qualitätsunterschiede ausfindig machen. Dass Hochwertigkeit nicht gleich mit höchsten Preisen einhergeht, beweisen die praktischen Jolly Preisauszeichner. Diese gibt es in verschiedenen Ausführungen, die im Folgenden näher betrachtet werden.

Preisauszeichner Jolly JC6 6-stellig RotJolly JC6 6-stellig

Dies ist das klassische Etikettiergerät-Standardmodell, das in verschiedenen Einsatzbereichen zum Einsatz kommt. Leicht zu handhaben, wartungsfreundlich und kompatibel mit vielen Farbrollen – das sind die Vorzüge, die sie bei dieser Ausführung genießen. Einstellen können Sie ganz klassisch Datum und Preis, wobei Sie die Option haben, entweder das Euro-Symbol oder die Fr-Zeichen zu wählen. Insgesamt haben Sie beim JC6 6 Stellen zur Verfügung, die Sie nutzen können.

Preisauszeichner Jolly JC8 8-stellig Set 12000+1Jolly JC8 8-stellig

Dieses Etikettiergerät kommt für die Preisauszeichnung im Einzelhandel idealerweise in Frage. Da Sie hier 8 Stellen haben, um die gewünschten Werte einzustellen, eignet sich das Gerät ebenfalls für hochpreisige Produkte. Vor allem ermöglichen die zusätzlichen Stellen es, die Artikelnummer anzugeben. Das schafft Erleichterung beim Bezahlen an der Kasse, da mit dieser Nummer im Computer sofort alle notwendigen Informationen des Produktes überprüft werden können.

Preisauszeichner Jolly S14 fuer LOT-Nummer 8+6-stelligJolly S14 für LOT-Nummern

Dieser Premium-Preisauszeichner von Jolly prädestiniert sich für anspruchsvolle Anwendungen. Neben den Standardfunktionen wie Preisauszeichnung und Angabe des Datums ermöglicht er es ebenso, Ware mit der LOT-Nummer zu kennzeichnen – darum verfügt das Etikettiergerät über zwei verschiedene Druckwerke, eines 6-zeilig, das andere mit 8 Stellen. Der Begriff LOT stammt aus dem Englischen und heißt übersetzt so viel wie Los.

Er ist gleichbedeutend mit der etwas geläufigeren Bezeichnung Charge, was wiederum mit Ladung zu übersetzen wäre. Eine LOT Nummer oder auch Charge Nummer wird meist an einer unauffälligeren Stelle angebracht. Die Nummer setzt sich aus Zahlen zusammen, manchmal auch aus einer Kombination von Zahlen und Buchstaben, vor denen häufig ein L steht. Mit diesem Code werden Seriennummern, Herstellungsdaten oder auch der Komponententyp gespeichert. Er dient dazu, dass das betreffende Produkt zum Beispiel bei eventuellen Reklamationen zurückverfolgt werden kann.

Hilfreich ist dies beispielsweise bei Rückrufaktionen fehlerhafter Produkte. Zielgerichtet können Artikel einer bestimmten Produktionsreihe aus dem Handel genommen werden.

Sie sehen: Ein Preisauszeichner mag unscheinbar und einfach wirken, überzeugt allerdings durchaus mit umfassender Anwendungsvielfalt. Im Lager, Einzelhandel oder in der Industrie sind Auszeichner, vor allem die von Jolly immer noch gefragte Helfer.

Preisauszeichner sind gefragte Helfer
© highwaystarz / Fotolia.com

Alle der vorgestellten Ausführungen weisen hohe Qualität auf sind hervorragende Helfer im Arbeitsalltag. Je nach Verwendungszweck bringt jedes Modell seine ganz besonderen Vorzüge mit sich. Zudem bestechen sie durch ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Welches Etikett ist das Richtige?

Selbstverständlich können die Jolly Preisauszeichner nur richtig arbeiten, wenn Sie die passenden Etiketten bereithalten. Hierfür sollten Sie sich auf jeden Fall immer informieren, mit welchen Preisetiketten bestimmte Etikettiergeräte kompatibel sind. Die vorgestellten Varianten JC6 und JC8 drucken beispielsweise optimal die Standardetiketten in den Maßen 26×12 mm, währen der Jolly S14 mit 26×16 mm Preisetiketten arbeitet.

Etiketten Standard 26x12mm Etiketten Standard 26x16mm

Je nach den Anforderungen des jeweiligen Einsatzbereiches gibt es Haftetiketten in unterschiedlichen Klebestärken. Im Einzelhandel sind oftmals andere Etiketten erforderlich als zum Beispiel in der Industrie. Insbesondere für Artikel, die zum Verschenken geeignet sind, empfiehlt sich ein Etikett, das sich leicht wieder ablösen lässt. Ablösbare Etiketten werden vorwiegend in Geschenkboutiquen, im Buchhandel und Apotheken verwendet. Preisetiketten, die wichtige Produktionsdaten und Typenangaben enthalten, sollten hingegen über eine hohe Klebekraft verfügen. Das Maß der erforderlichen Klebekraft hängt natürlich nicht zuletzt vom Material ab, auf das das Etikett angebracht werden soll.

Preisetiketten 26x12mm mit Firmenlogo

Wenn Sie Angebote und Sonderaktionen optisch besonders auffällig darstellen möchten, dann empfehlen sich entsprechende farbige Varianten, die zum Teil mit Sonderaufdrucken versehen sind. Darüber hinaus haben Sie die Option, passende Etiketten für Ihre Jolly Preisauszeichner individuell mit Firmenaufdruck zu erwerben.